Aktuelles

Hier werden für Sie wöchentlich die aktuellsten Nachrichten im Zusammenhang mit dem TSV Rattenharz zusammengestellt.

19.09.2021

 

Bericht zu den Hauptversammlungen 

 

Am Freitag, dem 17.09.2021 fand die diesjährige Hauptversammlung des TSV Rattenharz in der Turnhalle in Rattenharz statt. Coronabedingt hielt sich der Andrang der Vereinsmitglieder in Grenzen, die Diskussionen wurden trotzdem rege geführt.

Nach der Totenehrung, dem Verlesen des Kurzprotokolls der letztjährigen Sitzung, dem Bericht des ersten Vorsitzenden und der Übungsleiter schloss sich der Kassenbericht an. Die Mitglieder erfuhren dabei, dass der TSV Rattenharz trotz vieler wegen Corona ausgefallener Veranstaltungen finanziell mit einem blauen Auge davon gekommen ist, was gerne zur Kenntnis genommen wurde. Die Zahl der Mitglieder ist trotz Corona erneut leicht auf nunmehr 268 gestiegen, was auch darauf zurückzuführen ist, dass inzwischen  alle Sportgruppen wieder im Normalbetrieb laufen, auch die erst kurz vor dem ersten Lockdown neu ins Leben gerufene Fitnessgymnastik.

Für die Kassenprüfer nahm Harald Straub die Entlastung des Vorstandes vor, nachdem er über die Kassenprüfung berichtet hatte, bei der es keine Beanstandungen gab. Beide Kassenprüfer, Susanne Müller und Harald Straub, wurden für ein weiteres Jahr wieder gewählt.

Bei den anschließenden Vorstandswahlen wurden René Schünemann als 2. Vorsitzender, Simone Birner als Schriftführerin, Martin Greiner als Sportwart, Horst Müller als Beisitzer für den Schankbetrieb und Susanne Currle als Beisitzerin für die Küche in ihren Ämtern für weitere 2 Jahre bestätigt.

Ebenso bestätigte die Hauptversammlung die Wahlen der Jugendvollversammlung vom Vortag, bei welcher erneut Jana Schüle zur Jugendleiterin und Marvin Schünemann zum Jugendsprecher gewählt wurde. Jana Schüle berichtete vom Wunsch der Vereinsjugend nach einer gemeinsamen Übernachtung in der Halle, welcher zeitnah erfüllt werden soll.

Nach weiteren Informationen zum Stand des Einbaus eines altersgerechten WC, den Planungen zum 100-jährigen Jubiläum und dem restlichen Jahresprogramm für 2021 bedankte sich der erste Vorsitzende Heinz-Joachim Herzig für die rege Mitarbeit und schloss die Hauptversammlung um 21.30 Uhr.

Newsletter

Wenn sie auf dem Laufenden bleiben wollen, was unseren Verein betrifft, dann melden Sie sich doch einfach für unseren Newsletter an, indem Sie ihre Mailadresse in das untenstehende Formular eintragen.