Aktuelles

Hier werden für Sie wöchentlich die aktuellsten Nachrichten im Zusammenhang mit dem TSV Rattenharz zusammengestellt.

28.06.2020

 

 

Sportbetrieb

Wie schon erwartet wird es ab dem 1.7.2020 weitere Lockerungen für den Übungsbetrieb bei Sportvereinen geben. Was jedoch gleich bleibt vorneweg:
 
•         Das Hygienekonzept ist weiterhin einzuhalten
•         Die Dokumentationspflicht der anwesenden Sportler besteht weiterhin
•         Abseits des Sportbetriebs ist auch weiterhin ein Mindestabstand von
           1,5 Metern einzuhalten
•         Falls Räumlichkeiten die Einhaltung des Mindestabstands nicht zulassen
           sind die zeitlich versetzt zu betreten
•         Körperkontakt, insbesondere Händeschütteln und Umarmen, sind zu 
           vermeiden
 
Neu und für uns wichtig sind die folgenden neuen Regelungen:
 
Ab sofort dürfen in Gruppen bis zu 20 Personen die für das Training oder die Übungseinheit üblichen Sport-, Spiel- oder Übungssituationen ohne die Einhaltung des ansonsten erforderlichen Mindestabstands durchgeführt werden, wodurch Doppel beim Badmintion, Indiaka und Prellball wieder möglich sind.

Umkleiden und Duschen dürfen wieder benutzt werden. Es ist jedoch sicherzustellen, dass ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Nutzerinnen und Nutzern eingehalten werden kann. Der Aufenthalt ist zeitlich auf das unbedingt erforderliche Maß zu beschränken. Das bedeutet für uns, dass immer nur maximal 2 Personen gleichzeitig in die Umkleide und Duschen dürfen. Ob das bei uns umgesetzt wird klärt der Vorstand derzeit mit den Übungsleitern ab.

Sofern der Trainings- und Übungsbetrieb in Gruppen stattfindet, soll eine Durchmischung der Gruppen vermieden werden.

 

Fortschritt Baumaßnahmen

Wer in den letzten Tagen bei oder in der Halle war, der konnte die ersten durch den Einbau eines altersgerechten WC im Erdgeschoß bedingten Veränderungen an der Aussenfassade der Halle feststellen. Das Fenster des alten Geräteraums im nördlichen Teil der Halle musste einer neuen Notausgangstüre weichen.

Nachdem im vergangenen Jahr bereits der Durchbruch vom westlichen in den östlichen Teil der Halle gemacht wurde und Leerrohre verlegt wurden folgt nun der Rückbau des bisherigen Holztores und das Errichten der neuen Wände im Trockenbau. Danke an alle Helfer.

 

Newsletter

Wenn sie auf dem Laufenden bleiben wollen, was unseren Verein betrifft, dann melden Sie sich doch einfach für unseren Newsletter an, indem Sie ihre Mailadresse in das untenstehende Formular eintragen.