Theatersaison 2018

"Wer Schulden hat, hat auch Likör", Schwank in 3 Akten von Hans Jürgen Kohler

Alles hätte im Gasthof „Zum Blauen Bären“, so schön sein können. Das täglich benötigte Wildbret, wird im angrenzenden Wald selbst erlegt und im Keller brennt Wirt Alfred den Schnaps für die Wirtschaft in seiner illegalen Brennerei. Seit 5 Generationen hat sich daran nichts geändert. Doch plötzlich ist nichts mehr so wie es war. Zuerst brennt das Plumpsklo nebst Anbau nieder und die Wirtsleute müssen einen Kredit aufnehmen, den sie natürlich nicht zurück zahlen können.

Dann gibt es auch noch einen neuen Förster im Ort, der mit allen Mitteln die Ursache für das so stark dezimierte Wild in seinem Revier, finden will. Zu allem Überfluss liegt Onkel Franz, als ständiger Gast der Wirtschaft, den beiden auf der Tasche und nutzt jede Gelegenheit um einen Streit mit Alfred vom Zaun zu brechen. Auch die Schwester der Wirtin, Ella, die unsterblich in den Förster verliebt ist, ist keine große Hilfe. Es kann kaum noch schlimmer kommen, sollte man denken, doch es kann. Als eines Tages ein Herr Klotz mit seiner Angestellten erscheint, um im Gasthof zu übernachten, wittern die Wirtsleute das große Geschäft. Was Sie aber nicht wissen können, der wohlhabende Gast ist im Besitz eines Schriftstücks der Bank, mit dessen Hilfe er am nächsten Tag den Gasthof übernehmen will. Als Onkel Franz hinter das Geheimnis des neuen Gastes kommt, ergreift er die Initiative und schmiedet zusammen mit Ella einen verhängnisvollen Plan. Das ist der Beginn eines wilden Durcheinanders.



Theateraufführungen

Wir haben seit nunmehr 60 Jahren eine sehr aktive Theatergruppe im Verein

Seit 1956 gibt es sie, die Theatergruppe des TSV Rattenharz. Zumindest ist das Theaterspielen seit dieser Zeit verbrieft. Ältere Mitglieder glauben sich aber daran erinnern zu können, daß auch schon in der Zeit zwischen 1921 und 1933 Theater gespielt wurde. Traditionsgemäß heißen die Aufführungen auch heute noch „Winterunterhaltung“ und finden von Mitte Januar bis Anfang Februar in unserer Halle statt.

 

Winterunterhaltung werden die Veranstaltungen deshalb genannt, weil in früheren Zeiten der Sportbetrieb im Winter ja meist zum Erliegen kam, denn in den ungeheizten Scheuern und auf der grünen Wiese konnte in der kalten Jahreszeit natürlich kein Sport gemacht werden. Um den Zusammenhalt zu bewahren und um sich auch in den Wintermonaten nicht aus den Augen zu verlieren verlegte man sich deshalb auf das Schauspiel, und in vielen Fällen war es zur damaligen Zeit auch ein solches. Die Aufführung von Schwänken und Lustspielen findet erst in den letzten 3 Jahrzehnten statt.

 

Unsere Gruppe hat sich durch die Aufführung von Mundartschwänken in der Zwischenzeit einen guten Ruf, auch über die Stadtgrenzen von Lorch hinaus erworben. Die Proben beginnen Ende September/Anfang Oktober und gehen dann nach Weihnachten, bis zum Beginn der Vorstellungen, in die heisse Phase.
Die Termine für das jeweils kommende Jahr finden Sie ab Dezember auf unseren Internetseiten.

 

Übrigens:

 

Fast in jedem Jahr konnte unsere Theatergruppe bisher einen Neuzugang erfahren. Sollten Sie also Interesse am Mitspielen haben, dann wenden Sie sich doch an unsere Gruppe, am besten gleich unter

 

                                                   theater@tsv-rattenharz.de

Termine

Termine der Theateraufführungen 2018

Das diesjährige Stück "Wer Schulden hat, hat auch Likör" von Hans Jürgen Köhler wird an folgenden Terminen aufgeführt:

Sa., 20.01.2018 20.00 h Karten
 So., 21.01.2018 16.00 h
Karten
 Fr., 26.01.2018 20.00 h Karten
 Sa., 27.01.2018
20.00 h
Karten
 Fr., 02.02.2018
20.00 h
Karten
 Sa., 03.02.2018
20.00 h
Karten
 Fr., 09.02.2018
20.00 h
Karten
 Sa., 10.02.2018
20.00 h
Karten

 

Der Kartenvorverkauf findet am 09.12.2017 von 14.00 bis 16.00 Uhr in der Vereinshalle in Rattenharz statt. Ab dem 09.12.2018, 18.00 Uhr sind dann Kartenbestellungen auch über das dann freigeschaltete, nachstehende Bestellformular möglich. Der Eintrittspreis beträgt 10 €.